Q8Oils investiert 63 Millionen Euro in Antwerpen

Neue Mischanlagen und Additivlager unterstreichen Q8s langfristiges Engagement für seinen europäischen Geschäftszweig

Antwerpen, Belgien – Q8Oils investiert 63 Millionen Euro in den Ausbau seiner bestehenden Mischanlagen und Additivlager in Antwerpen. Am 10. Oktober legte Hussain E. Esmail, Präsident von Kuwait Petroleum International, in Anwesenheit der Belegschaft den Grundstein. Die Investition wird das Wachstum von Q8Oils auf dem internationalen Markt für Schmierstoffe erleichtern. Sie bildet zudem die nächste Phase der laufenden Investitionen in dem im Süden von Antwerpen gelegenen Industriegebiet Blue Gate, in dem auch der Hauptsitz des globalen Vertriebs- und Marketingbereichs von Q8Oils ansässig ist.

Die Antwerpener Mischanlage produziert bereits über 600 verschiedene Schmierstoffqualitäten für die Bereiche Energie, Umwelt, Industrie und Produktion sowie für die Automobilbranche, u. a. Schmiermittel für Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Landwirtschafts- und Baufahrzeuge und Zweiräder.

Der Ausbau mit einem Molchsystem zielt auf einen erhöhten Automatisierungsgrad des Mischvorgangs ab. Gleichzeitig wird hierdurch die Effizienz und Qualität der Abfüllproduktion verbessert. Das bedeutet auch, dass die Anlage hochgradig flexibel sein wird und alle Arten von ölbasierten Schmierstoffen hergestellt werden können. „Diese Investition wird uns dabei helfen, unsere Wachstumsziele zu erreichen“, so Pierpaolo Furno, Geschäftsführer Q8Oils.

Ende 2014 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die bestehende Belegschaft wird für die Arbeit mit den in der Anlage installierten modernsten Technologien geschult.

„Wir haben uns aus vielerlei Gründen für die Investition in Antwerpen entschieden“, erklärt Präsident Hussain E. Esmaiel. „Antwerpen verfügt über einen exzellenten Zugang zum Meer. Dadurch wird die wirtschaftliche Anlieferung von Rohstoffen in großem Umfang möglich, während die Stadt gleichzeitig einen hervorragenden Zugang zu Straßenverbindungen in die zwei größten Wirtschaftssysteme Europas bietet: Frankreich und Deutschland. Der Standort ist perfekt.“

Einbindung in die Landschaft
„Wir haben sehr eng mit den lokalen Behörden zusammengearbeitet und die Beratungen über Bau- und Umweltgenehmigungen verliefen sehr gut“, erläutert Geert Matton, Leiter der Produktion. „Das hatte auch viel mit unseren erheblichen Bemühungen zu tun, die neue Anlage in die Landschaft des Industriegebiets Blue Gate, einem strategisch gelegenen Gelände von 103 Hektar am Südrand von Antwerpen, zu integrieren. In der Planungsphase haben wir intensiv daran gearbeitet, die perfekte Balance zwischen Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, Sicherheit und Umweltschutz zu finden.“

Bildtext: Auf dem Podium stehen von links nach rechts: Pierpaolo Furno, Allgemeiner Direktor KPIL; Guiliano Franzi, Operations Direktor Europa und Hussain E. Esmaiel, Präsident.

Die Zeremonie fand statt in Anwesenheit der Belegschaft von Q8Oils.

Kontakt
Über Outsource Communications

Outsource Communications ist eine strategische Kommunikationsagentur. Wir bilden, verstärken und schützen die Reputation und Marken unserer Kunde durch interne und externe Kommunikationsaktionen. Staunenswert kreativ, immer effektiv und 100 Prozent engagiert.

Outsource Communications
Steenweg op Brussel 213
1780 Wemmel
Belgium